Hitzacker Hochwasser 2013

Noch nie seit Beginn der Geschichtsaufzeichnung ist das Wasser der Elbe so hoch gestiegen wie in diesem Jahr. Nicht nur in Hitzacker sondern entlang der gesamten Elbe. Mit der neuen Flutschutzwand und dem Pumpwerk ist Hitzacker bis zum 13.6.2013 glücklicherweise noch gut weggekommen. Die Stadt wurde bislang nicht überflutet. Höchstand waren am 11.6.2013 8,20cm. So hoch wie nie zuvor.Ganz ganz langsam sinkt der Pegel. Nach den aktuellen Hochwasser-Prognosen könnte die Evakuierung in Hitzacker am Samstag dem 15. Juni, um 8 Uhr bei einem Pegelstand von 7,60 m aufgehoben werden. Es wird Monate dauern bis alle Schäden beseitigt worden sind und die überfluteten Bereiche wieder ihr übliches Aussehen zeigen.

Advertisements