Hitzacker Hochwasser 2013

Noch nie seit Beginn der Geschichtsaufzeichnung ist das Wasser der Elbe so hoch gestiegen wie in diesem Jahr. Nicht nur in Hitzacker sondern entlang der gesamten Elbe. Mit der neuen Flutschutzwand und dem Pumpwerk ist Hitzacker bis zum 13.6.2013 glücklicherweise noch gut weggekommen. Die Stadt wurde bislang nicht überflutet. Höchstand waren am 11.6.2013 8,20cm. So hoch wie nie zuvor.Ganz ganz langsam sinkt der Pegel. Nach den aktuellen Hochwasser-Prognosen könnte die Evakuierung in Hitzacker am Samstag dem 15. Juni, um 8 Uhr bei einem Pegelstand von 7,60 m aufgehoben werden. Es wird Monate dauern bis alle Schäden beseitigt worden sind und die überfluteten Bereiche wieder ihr übliches Aussehen zeigen.

Advertisements

4 thoughts on “Hitzacker Hochwasser 2013

  1. Pingback: Hitzacker Hochwasser Juni 2013 – YouTube | puzzle*

  2. Wenn man seine geliebte Elbe und die Landschaft drumherum noch nie in diesem Zustand gesehen hat, kann man schon Herzklopfen bekommen und Angst davor, wohin das führen könnte. Als ich am Samstag hinunterging auf die Insel in Hitzacker bot sich mir die Atmosphäre einer Geisterstadt. An der Spundwand zu stehen war erschreckend und beruhigend zugleich.
    Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen sie, das ist mir da so klar geworden wie noch nie zuvor. Die Elbe holt sich nur, was ihr gehört…

    • Wahre, ernste Worte. Danke. Es ist leider anzunehmen, daß es mit den Jahren noch schlimmer kommen wird. Und bis zum bitteren Ende werden die Menschen leugnen, daß sie dafür verantwortlich sind.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s